Volker Hundhausen hat sein Amt als Trainer der 1. Mannschaft der SpVgg Hurst-Rosbach niedergelegt. Seine Aufgaben übernimmt bis Saisonende Ulrich Schulte (32). Thomas Urban (31) steht ihm als Co-Trainer zur Seite.

„Wir danken Volker für seine fast zweijährige Tätigkeit bei der SpVgg. Wir trennen uns im Guten und Volker wird als Freund des Vereins in Rosbach auf ewig herzlich Willkommen sein“, sagt Heiko Bender.
Der sportliche Leiter weiter: „Gleichzeitig sind wir froh, dass wir diese wichtige Stelle zügig aus den eigenen Reihen neu besetzen konnten. Wir sind von der Kompetenz des Trainerteams fest überzeugt und glauben, dass sie die Mannschaft zum Klassenerhalt in der Kreisliga A führen werden.“

Sowohl Uli Schulte (Jugend-Vorsitzender) als auch Thomas Urban (Jugend-Koordinator) sind in der Jugendabteilung der SpVgg tätig. Ihre Aufgaben dort werden sie auch während ihrer Zeit bei der 1. Mannschaft nicht vernachlässigen.

Beide sind Inhaber der DFB B-Lizenz. Uli trainierte bis zum Sommer fünf Jahre lange erfolgreich die 2. Mannschaft der SpVgg. Im Jahr 2016 gelang dem Team unter seiner Leitung der Aufstieg in die Kreisliga B.

Thomas war bis Dezember 2016 als Spieler der 1. Mannschaft aktiv, musste seine Karriere im Alter von 28 Jahren wegen eines Knorpelschadens beenden. Anschließend trainierte er eine Saison lang den SC Uckerath II in der B-Klasse.

Kommentare geschlossen.